Ansprechpartner

Prof. Dr.  Nils Berkemeyer

Prof. Dr. Nils Berkemeyer Lehrstuhl für Schulpädagogik und Schulentwicklung an der Friedrich-Schiller-Universität Jena Telefon: 03641 9 45360 E-Mail

Prof. Dr.  Wilfried Bos

Prof. Dr. Wilfried Bos Institut für Schulentwicklungs-forschung (IFS) an der TU Dortmund Telefon: 0231 755-5500 E-Mail

Dr. Nicole Hollenbach-Biele

Dr. Nicole Hollenbach-Biele Bertelsmann Stiftung Telefon: 05241 8181 541 E-Mail

Übersicht

Der Chancenspiegel verfolgt seit seinem ersten Erscheinen in 2012 das Ziel, zentrale Befunde zur Chancengerechtigkeit der Schulsysteme in den 16 deutschen Bundesländern darzustellen.

Er nimmt zu diesem Zweck unter Rückgriff auf verfügbare quantitative Daten der amtlichen Statistiken aus Bund und Ländern sowie aus Studien der empirischen Bildungsforschung besonders aussagekräftige Indikatoren in den Blick und will mit dem Fokus auf die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen die Debatte um die Gerechtigkeit und Leistungsfähigkeit der Schulsysteme anregen:
Wie steht es um die Möglichkeiten von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung, gemeinsam zu lernen? Welche Aussichten haben Schüler, eine Ganztagsschule zu besuchen? Wie ausgeprägt sind die Risiken, eine Klasse wiederholen zu müssen? Welche Aussichten haben Jugendliche mit niedrigen Schulabschlüssen auf einen Übergang in die Berufsausbildung? Wie sind ihre Chancen, Kompetenzen im Fach Mathematik zu entfalten? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, die Hochschulreife zu erlangen? Wie hoch das Risiko, die Schule ohne Abschluss verlassen zu müssen?

Diesen Fragen müssen sich die Bildungsverantwortlichen in den Ländern stellen. Und bei der Lösung können erfolgreichere Länder weniger erfolgreichen Ländern Wege weisen. Der Chancenspiegel versteht sich somit als ein Beitrag zur Diskussion für die Fachwelt und für alle am Bildungssystem Beteiligten und Interessierten.